Taxi – FTP-Client auf elementaryOS Freya installieren

Taxi ist ein noch in einer frühen Entwicklungsphase befindlicher FTP-Client, welcher speziell für elementaryOS designt wurde. Deswegen existiert dazu auch noch kein PPA, geschweige denn es wäre ein Paket in den offiziellen Quellen vorhanden. Möchte man das Programm trotzdem mal ausprobieren, muss man es selber bauen. Die Anleitung dazu findet sich auch im Quelltext.

Dazu geht man wie folgt vor:

  1. Den Quellcode holen und in das Verzeichnis wechseln
    $ bzr branch lp:taxi
    $ cd taxi
  2. Die Abhängigkeiten installieren
    sudo apt install cmake valac libgtk-3-dev libgee-dev libgranite-dev libsoup2.4-dev
  3. Das Quickinstall-Skript ausführbar machen und ausführen
    $ chmod +x quickcompile.sh
    $ ./quick-compile.sh --install
  4. Den Icon-Cache aktualisieren damit auch das Symbol erscheint
    $ sudo gtk-update-icon-cache /usr/share/icons/hicolor/

Das war’s auch schon. Jetzt kann Taxi über die Kommandozeile oder über das ganz normale Menü gestartet werden. Das Programm wurde übrigens auch schon in’s deutsche übersetzt. Fehler dürfen natürlich gern auf Launchpad gemeldet werden.