linuxundich weihnachtsverlosung

wir befinden uns mal wieder im advent, der ruhigen vorweihnachtszeit. eine wunderbare zeit anderen eine freude zu machen. das hat sich wahrscheinlich auch christoph langner gedacht und veranstaltet daher auf seinem wunderbaren blog linuxundich ein weihnachtsgewinnspiel. die preise sind alle ganz wunderbar und ich würde mich über jeden einzelnen freuen. möge das los mir also hold sein.

und noch eine bemerkung zu seinem blog: es geht, wie der name schon sagt, im großen und ganzen um linux aus einer, meist, sehr endanwenderfreundlichen sicht. probleme werden angesprochen, neuigkeiten aus soft- und hardware vorgestellt und immer wieder gibts auch sehr praktische tipps und tricks.

danke dafür!

this is how it is

neues jahr, neues glück.

oder auch nicht. mein drehtermin im theaterhaus rudi ist nun nichtmal mehr 2 wochen entfernt, doch blöderweise steh ich jetzt wieder ohne schauspieler da, da eben mein hauptdarsteller aus dresden verschwunden ist.

falls du also jemanden kennst oder dich selbst schon immer mal in einem von mir produzierten film wiederfinden willst, melde dich einfach (am besten unter dabbelef[at]googlemail[dot]com). du würdest mir eine geoße freude bereiten.

für alle ahnungslosen: ich dreh am wochenende vom 21.-23.01. und dann nochmal ende februar/anfang märz.

auf großartige bewerbungen!

und jetzt noch eine kleine frage: was klingt besser: „haeckle.com“, „haeckle.de“ oder „haeckle.net“? oder ganz anders? zum kommentieren gibt’s hier ja die kommentarfunktion.